Generationenwechsel in Teufenbach

Teufenbach, hat mit Tobias Falschlehner einen neuen Vereinsmeister im Tennis!

Der Weg ins Finale gestaltete sich allerdings alles andere als leicht. Der 19-Jährige, erlitt während der Gruppenphase eine Verletzung am Handgelenk. Falschlehner, wie auch die anderen 18 Teilnehmer, wusste nicht, ob er am weiteren Verlauf des Turniers teilnehmen kann.

Der Genesungsprozess verlief ganz nach Wunsch, sodass er das anstehende Viertelfinale gegen Timo Bartelmuss spielen konnte. In drei Sätzen sicherte sich Tobias einen Platz im Halbfinale.

Im unteren Raster setzte sich Michael Schuster im Viertelfinale gegen Marco Weilharter und im Halbfinale gegen Herbert Langmaier durch, womit der erste Finalist feststand.

Tobi traf im Halbfinale auf den langjährigen Vereinsmeister und „Angstgegner“ der Teufenbacher Tennisspieler, Stefan Zechner.

In einem Krimi, der von langen Rallyes, intensiven physischen, mentalen und den damit verbundenen Medical Time Outs geprägt war, konnte sich Tobias nach 3 Stunden und 30 Minuten vor einer tollen Kulisse gegen den Altmeister in 3 Sätzen durchsetzen.

Im Spiel um Platz 3 behielt Stefan Zechner die Oberhand und gewann mit 7:5 ;7:6 gegen Herbert Langmaier.

Das Finale Michael Schuster gegen Tobias Falschlehner war angerichtet. Den ersten Satz konnte Tobias mit 6:2 sehr schnell für sich entscheiden. Im zweiten Satz, beim Stand von 5:5 musste das Spiel wegen starken Regens abgebrochen werden. Ein neuer Termin wurde vereinbart und bei 5.5 weitergespielt. Schuster holte sich die 2 Games zum Satzsieg, der dritte und entscheidende Satz wurde dann sehr spannend und ziemlich ausgeglichen. Tobias nutzte die Breakchance zum 5:4 und servierte nun selbst auf den Matchgewinn. Er behielt die Nerven und gewann das Match mit 6:2; 5:7; 6:4. Herzliche Gratulation!

Das könnte dich auch interessieren...

Tennis Vereinsmeisterschaften 2022

Falschlehner holte sich den 5. Titel! Erstmalig bestritten 32 Herren die Vereinsmeisterschaften. In einem spannenden Finale konnte sich Falschlehner Tobias gegen Zechner Stefan in 3 Sätzen durchsetzen und krönnte sich somit zum verdienten Vereinsmeister. Tobias behielt seine Nervenstärke das ganze Turnier über und war mental seinen Gegnern überlegen. Herzliche Gratulation zur überragenden Leistung. Stefanie Gerhart

Tenniskurs 2022

Vom 11.- 15. Juli fand der Tenniskurs des Sportverein Teufenbach unter der Leitung von Herbert Langmaier, Sarah Judmaier und Amer Pajic statt. 20 Kinder lernten nicht nur technische Aspekte des Tennissports kennen, sondern erweiterten auch ihre koordinativen Kompetenzen. Am letzten Tag des Kurses gab es eine Urkundenverleihung, Hotdogs und Limonaden, zur Verfügung gestellt von Herrn

Gelungene Primäre!

Beim ersten Meisterschaftsspiel der Damen des SV Teufenbach gaben sich die Akteure keine Blöße und besiegten die Mannschaft TC Swietelsky Oberwölz klar mit 5:1. Angefeuert von vielen Zuschauern, die beim ersten Auftreten der heimischen Mannschaft dabei sein wollten, konnten Sarah Judmaier, Stefanie Gerhart, Alexandra Eder, Tamara Tolic, Tanja Autischer und Sabrina Krapfl ihre Leistung von

fit SPORT AUSTRIA

Für weitere 4 Jahre erhält der SV Teufenbach das Qualitätssiegel für gesunde Bewegung und Sport im Verein. Im Rahmen der Verleihung des Qualitätssiegels für gesunde Bewegung und Sport im Verein für qualifizierte Betreuung des gesundheitsorientierten Bewegungsangebotes wurden auch Fr. Sarah Judmaier und Fr. Heidi Steiner ausgezeichnet.      GRATULATION

Sportlicher Event zur Ablenkung

Die gemeinsame Zeit bei den vielen sportlichen Betätigungen musste coronabedingt leider eingeschränkt werden, der Kriegszustand ließ auch keine Faschingslaune unter den Sportler aufkommen. Und trotzdem etwas Ablenkung vom Alltag zu schaffen, hatte der SV Teufenbach die Idee, einen „Er und Sie Langlauf“ auszutragen. Platzsprecher Michael Unterweger sorgte für Stimmung, Sachpreise erfreuten die Teilnehmer.

Generalversammlung SV Teufenbach

Am 13. November 2021 fand beim Dorfwirt Fam. Nemeth die 20. Generalversammlung der UNION Sportverein Teufenbach statt. Obmann Wilfried Künstner berichtete über das Geschehen der Jahre 2017 bis 2020 rund um den Sportverein. Besonders lobte der Obmann die positive Entwicklung am Tennisplatz. Unter Führung von Tobias Falschlehner wurden schlagkräftige Tennismannschaften gebildet, die sich hervorragend in