Tennis Vereinsmeisterschaft 2020

Die 2020 geplante Vereinsmeisterschaft konnte trotz Covid19 reibungslos über die Bühne gehen.

Im B-Bewerb trafen im Finale Georg Kobald und Jakob Knaß aufeinander. Kobald konnte den ersten Satz mit 6:4 für sich entscheiden. In einem spannenden zweiten Satz konnte Jakob drei Matchbälle abwehren und gewann diesen mit 7:6. Im entscheidenden dritten Satz konnte sich Georg seine aggressive Spielweise zum Vorteil machen und krönte sich mit einem klaren 6:0 zum Vereinsmeister im B-Bewerb.

 

Im Hauptbewerb setzte sich Benjamin Ofner in einem knappen Dreisatzduell gegen Herbert Langmaier durch und stand somit im Finale. Der Titelverteidiger Tobias Falschlehner gewann in zwei Sätzen gegen Michael Schuster und sicherte sich somit ebenfalls das Finalticket. Das Finale hieß also wie im Vorjahr Ofner gegen Falschlehner. Benjamin war bereits mit 5:3 und 40:0 in Führung, konnte anschließend aber vier Satzbälle nicht verwerten, wodurch sich Falschlehner den ersten Satz mit 7:5 sicherte. Im zweiten Satz gelang Tobias ein Blitzstart. Er gab nur wenige Punkte ab und war bereits nach kurzer Zeit mit 4:0 in Führung. Ofner konnte zwar noch auf ein 5:2 anschreiben doch Tobias konnte den Sack zu machen und gewann den zweiten Satz mit 6:2.

Tobias Falschlehner sicherte sich somit wieder den Titel des Vereinsmeisters. Mit dem heurigen Sieg gewann er die Vereinsmeisterschaft bereits vier Mal in Folge.

Das könnte dich auch interessieren...

Neue Jugendfußballtore für den SV Teufenbach

Der SV Teufenbach ist stolz darauf, bekannt zu geben, dass der Verein zwei brandneue Jugendfußballtore am Sportplatz in Teufenbach finanziert hat. Diese großzügige Spende ermöglicht es unseren Kindern, ihr Talent und ihre Leidenschaft für den Fußball auf einem modernen und sicheren Spielfeld zu entfalten. Der SV Teufenbach legt großen Wert auf die Förderung seiner Jugend

Arbeiten am Tennisplatz beginnen früher als erwartet

Die Tennissaison wird traditionell mit den Arbeiten am Tennisplatz eröffnet, und dieses Jahr war keine Ausnahme. Dank des milden Winters konnten die Arbeiten bereits Anfang April bei strahlendem Wetter starten. Zahlreiche Mitglieder der Tennisabteilung beteiligten sich aktiv an den Vorbereitungen. Ein besonderer Dank geht an Stefan Zechner, der die Jause großzügig sponserte. Impressionen davon sind

Team Nova Talenta trainiert in Teufenbach

Das erste Mal in der Geschichte vom TEAM NOVA TALENTA wurde ein Trainingslager in Form eines trainingsintensiven Wochenendes umgesetzt. Den Anfang machte ein ganzer Trainingstag auf dem Sportplatz in Teufenbach. Auf der idyllischen Anlage des SV Teufenbach konnte in drei Alterklassen intensiv gearbeitet werden. Das Wetterglück trug das seine dazu bei, dass es sowohl am,

Sensationeller Erfolg für Sportverein Teufenbach 1 bei den steirischen Wintermeisterschaften 2023/2024

Die Tennismannschaft des Sportvereins Teufenbach 1 eroberte bei den steirischen Wintermeisterschaften 2023/2024 in der Kasse 1A den ersten Platz. Unter den herausragenden Leistungen von Grogger Michael, Pöltl Stefan, Falschlehner Tobias, Schuster Michael, Ofner Benjamin, Langmaier Herbert, Egger-Feiel Stefan und Bartelmuss Timo erkämpfte sich das Team souverän die Tabellenspitze. Lediglich 2 Punkte wurden während der 7

Gelungener Teufenbacher Vergleichskampf im Eisschießen Ost gegen West

In einem spannenden Wettstreit, der nach neun Jahren endlich wieder stattfand, trafen die Eisschützen aus Teufenbach Ost und West aufeinander. Trotz der ungewöhnlich hohen Temperaturen bewies Bahnmeister Leo sein Können und bereitete die Eisbahn hervorragend für die Veranstaltung vor. Der Sportverein konnte sich über die Teilnahme von 29 Schützen und zahlreichen Zuschauern freuen. Neben dem

Traditioneller Wandertag des Sportvereins Teufenbach am Nationalfeiertag

Am Nationalfeiertag fand der traditionelle Wandertag des Sportvereins Teufenbach statt, bei dem sich Mitglieder und Wanderfreunde zu einer gemeinsamen Tour aufmachten. Die Anreise erfolgte bequem mit dem Zuchi-Bus zur Murauer Hütte. Die Wetterbedingungen für den Wandertag waren ideal. Die Frauenalpe zeigte sich in einer sonnigen Herbststimmung. Einige Wolken am Himmel machten Aussicht der umliegende Berglandschaft